Impressionen meiner Arbeit


Propriozeptives Training - Erlernen und stärken von Bewegungskompetenzen

Für propriozeptives Training eignen sich beispielsweise Balance Pads oder auch eine Pferdewippe.

Auch Geländetraining (Ausritte, spazieren gehen etc.) mit unterschiedlichen Böden ist eine Form von propriozeptivem Training.

Der Körper wird in der Tiefenwahrnehmung geschult. Wo befinden sich Kopf, Rumpf und Gliedmaßenstellung zueinander. Auf der anderen Seite ist dies ein sehr gutes Training für die tiefliegende Muskulatur.
Förderung und Schulung von Bewegungskompetenz und Balance.


Insbesondere in der Rehabilitation ist dies eine sanfte Trainingsmöglichkeit.


Training mit einer Wippe


Balancepads

Propriozeptives Training mit Balancepads. Man kann sehr gut sehen, wie Handria leicht hin und her schaukelt. Zum einen wird die räumliche Wahrnehmung des Körpers gestärkt und dadurch auch die Balance. Auf der anderen Seite ist dies ein sehr gutes Training für die tiefliegende Muskulatur. Balancepads setze ich sehr gerne im Reha-Training ein. Es kann jedoch für alle Pferde sehr hilfreich sein. Übrigens nicht nur für die Pferde. Auch für uns Menschen ist dies ein tolles Training, das auch noch viel Spaß macht.


Sie haben Fragen oder möchten mehr über die Möglichkeiten des propriopzeptiven Trainings erfahren?

Ich freue mich auf eine Anfrage von Ihnen.

Ihre Katrin Bockstette