Impressionen - Fotografie

Um es direkt vorweg zu nehmen:

Was die Fotografie anbelangt, bin ich noch ziemlich am Anfang. :-)

Nachdem ich die ersten Wildpferde-Beobachtungen mit Handy-Kameras gefilmt und fotografiert habe, wurde mir schnell klar, dass dies für den privaten "Gebrauch" ausreichend ist, jedoch die Qualität für den "professionellen" Gebrauch nicht ausreicht.
Also musste eine "Profi-Kamera" her.
Gesagt getan.
Nur was für eine Kamera nehme ich?
Was für ein Objektiv brauche ich?
Und vor allem: Wie bedient man sie richtig??

Google & Co sei dank, dass ich zumindest die grobe Bedienung lernen konnte.
Aber es wurde mir auch hier schnell klar, das reicht mir nicht.
Wenn ich etwas anpacke, dann möchte ich es auch gut machen.

Die Giara Pferde auf Sardinien habe ich mit der neuen Kamera (eine Sony A6400) aufgenommen.
Noch lange nicht perfekt, aber man sieht den Unterschied in den Aufnahmen sehr deutlich.
Vor allem kann man mit einem Objektiv deutlich bessere Details zeigen.

Es blieb dann auch nicht dabei "nur" Wildpferde zu filmen und zu fotografieren.
Meine Bilder möchte ich gerne auf den nachfolgenden Seiten mit euch teilen.

Mein Ziel ist die Bilder möglichst wenig bearbeiten zu "müssen". Ich möchte sie so natürlich wie möglich halten.
So wie ich sie durch die Linse gesehen habe.

 

Deine Katrin Bockstette